12. Februar 2009 admin

Superqualjahr

Frank-Walter Steinmeier, seines Zeichens Hoffnungsträger bei der hoffnungslosen SPD, möchte ab sofort nicht mehr Frank-Walter Steinmeier genannt werden, sondern nur noch Frank Steinmeier.

Münte und der Heil-Hubertus halten sich schon dran. Man erhofft sich dadurch mehr Dynamik im Wahlkampf.

Ein Schritt, den ich nur zu gut verstehen kann. Auch ich verschweige meinen Zeitnamen Chantalle bereits seit meiner Geburt.

Vorschlag: Liebe SPD, schreibt doch Steinmeier ab sofort nur noch Steinmeyer. Y=YES WE CAN. Noch viel dynamischer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.