11. Dezember 2008 admin

Interna – Beeck in 15 Jahren

Nur weil die Pressemappe zum Medienereignis ‚1000 Jahre Beckmann im Ersten‘ auf meinem Schreibtisch rumliegt, müsst Ihr, liebe Kollegen, nicht im Abstand von 2,7 Minuten vorbeikommen, hämisch gucken und sagen: „Ach, guck mal, so siehte in 15 Jahren aus!“

Das nervt. Alles was mich mit dem gehobenen Frageonkel vom Montagabend verbindet, ist eine überdimensional hohe Stirn und eine drei Jahre alte Brille, die ich seit 4 Jahren nicht mehr auf meiner Nase hatte. So, und jetzt Ruhe hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.