13. Januar 2009 admin

Goodbye, my Lover

[youtube LxMZO3fnigU]

Mich plagt heute Morgen das schlechte Gewissen. Gestern habe ich für den Rauswurf eines langjährigen Radio Bremen-Mitarbeiters gesorgt. Gut, so viele Jahre hat er gar nicht bei Bremen Vier gearbeitet. Wenn man es genau nimmt, war es nur ein Monat. Und gearbeitet hat er eigentlich auch nie. Stand eher nichtssagend in der Studioecke rum, unser Bremen Vier-Weihnachtsbaum.

Gestern ist er geflogen – und zwar im hohen Bogen – aus dem Studiofenster. Aus dem vierten Stock, 25 Meter in die Tiefe. Gott hab ihn seelig.

Dabei haben wir ihn vor Weihnachten noch zusammen geschmückt. Schön war er. Also bis vor zwei Wochen. Da hat das dürre Ding frühzeitig seine ersten Nadeln gelassen. Von wegen: Oh Tannenbaum, so schön sind Deine grünen Blätter.
Grund: während der Feiertage haben die lieben Kollegen vergessen, das Bäumchen zu gießen. Naja, fliegen die halt als nächstes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.